Kontakt

Navigation

Leistungen

Kinderzahnmedizin

Bei Kindern spielt ihr Vertrauen zum Zahnarzt und dem Team eine große Rolle. Dies ist wichtig, weil wir in dieser Lebensphase auch die Grundlage für die spätere Mund- und Zahngesundheit legen können. Daher gehören ein behutsames Vorgehen, Spaß und kindgerechte Erklärungen bei der Behandlung unserer jüngsten Patienten dazu.

Unsere Highlights für kleine Patienten:

  • Zahnputzschule für die häusliche Zahnpflege: Wir führen Kinder einfühlsam an die Zahnpflege heran und zeigen, wie man seine Zähne richtig gut putzt.
  • Ernährungsberatung für Ihr Kind: Wussten Sie zum Beispiel, dass es bei Süßigkeiten viel mehr auf die Häufigkeit als auf die eigentliche Menge ankommt?
  • Anästhesie-Spray: Ihr Kind hat Angst vor einer Spritze? Sollte eine Zahnbetäubung nötig sein, können wir auf Wunsch ein Anästhesie-Spray einsetzen, sodass Ihr Kind sie kaum spürt.
  • Praxis-Aktionstage wie die „Zahnputzolympiade“ – eine gute Möglichkeit, Kinder spielerisch an das Thema Zahnarzt und Zahnpflege heranzuführen.
  • Eine Spielecke im Wartezimmer – mit Spielen und lustigen Kinderbüchern.

Unser Tipp für Mütter von Säuglingen: Durch die Optimierung Ihrer eigenen Mundgesundheit und Mundhygiene können Sie auch das Kariesrisiko Ihres Babys verringern. Dazu beraten wir Sie gern!

Kinderzahnmedizin

Unsere Behandlungsmöglichkeiten für Kinder:

Wie die professionellen Zahnreinigungen sind diese speziellen Zahnreinigungen für Kinder ein wichtiger Baustein der langfristigen Zahngesundheit.

Vorteile für Ihr Kind:

  • Die Reinigung hilft, Karies und Entzündungen zu vermeiden, weil bakterielle Beläge auch an schwer zu erreichenden Stellen entfernt werden.
  • Der Zahnschmelz wird poliert und mit Fluorid gehärtet. Dies ist gerade bei den bleibenden Kinderzähnen mit ihrem zunächst weicheren Schmelz empfehlenswert.
  • Die regelmäßige intensive Reinigung ist bei festen Zahnspangen sinnvoll, weil die Zahnpflege beim Tragen erschwert ist.

Zwischen sechs und achtzehn Jahren sind für Kinder und Jugendliche spezielle Prophylaxeleistungen vorgesehen. Sie werden abhängig von der Altersphase Ihres Kindes und dem individuellen Kariesrisiko und in Absprache mit Ihnen durchgeführt. Dazu gehören:

  • Zahnputzschule mit kindgerechten Erklärungen zu richtigen Putztechniken, zum Thema Karies und zur Mundhygiene
  • Fluoridierungen zur Stärkung des Zahnschmelzes
  • Fissurenversiegelungen zum langanhaltenden Kariesschutz der Backenzähne.

Übrigens: Von 6 bis 18 Jahren werden Prophylaxemaßnahmen in der Regel von den Kassen und privaten Versicherungen übernommen. Dazu beraten wir Sie gern.

Informationen zu Sportmundschutz für Kinder erhalten Sie in einem eigenen Menüpunkt.

Mehr über Kinderzähne (Zahnpflege, Prophylaxemaßnahmen, Angstabbau u.v.m.) erfahren Sie in unserem Infozentrum.